Ankauf aus Mitteln der Freiherr von der Heydt-Stiftung