Antwort der Verwaltung auf die Große Angrage der Fraktion B90 / DIE GRÜNEN