Antwort auf die große Anfrage der Stadtverordneten Frau Dorothea Glauner vom 23.01.2013