Antwort auf die Anfrage der Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen (VO/0380/11) vom 18.04.11: