Antwort zur Anfrage der Ratsgruppe DIE LINKE vom 15.05.2009 "Fortführung des verbilligten Schulmittagessens"